PSYCHODRAMA 18/19: Frühe Fähigkeiten


PSYCHODRAMA 18/19: Frühe Fähigkeiten

19,50
Preis inkl. MwSt. versandkostenfrei


Zeitschrift Psychodrama, Heft 18/19
2000, 240 Seiten

 Themenschwerpunkt »Frühe Fähigkeiten – Frühe Störungen«
herausgegeben von Jan Bleckwedel
.
 Editorial1
 Jan Bleckwedel:
Elementare Identitäts- und Beziehungsstörungen
5
 Franz Stimmer:
Pränatale Co-Existenzen.
17
 Ulla Fuhr:
Vom szenischen Verstehen zum szenischen Gestalten.
Das Nachholen früher Entwicklungsschritte in der szenischen Rekonstruktion zwischen Therapeutin und Patientin.
47
 Reinhard T. Krüger:
Begegnung als Rahmen psychodramatischen Denkens und Handelns in der Einzeltherapie.
65
 Jan Bleckwedel:
Menschliche Koordination zwischen Anatomie und Bindung.
91
 Franz Stimmer:
Familiale Beziehungsräume.
145
 Renate Contzen:
Die Rolle »Gruppenmitglied« und ihre therapeutische Wirkung.
155
 Ruth Sailer:
Der mächtige Kleine – Ein Nein-Sager bekommt Lebensraum.
195
 

sowie Tagungsberichte, Nachrichten, Informationen und Rezensionen

 
Diese Kategorie durchsuchen: Antiquarisches