Schacht: Spontaneität und Begegnung


Schacht: Spontaneität und Begegnung

32,00
Preis inkl. MwSt. versandkostenfrei


Michael Schacht
Spontaneität und Begegnung

Zur Persönlichkeitsentwicklung aus der Sicht des Psychodramas
2003, kartoniert, 460 Seiten

Verlagswerbung:
Das Psychodrama - eines der ältesten Psychotherapieverfahren überhaupt und „Mutter" aller szenisch-handlungsorientierten Arbeitsweisen (Rollenspiel, Aufstellungen, Interaktionsübungen) - steht vor der Aufgabe, sein umfangreiches Theoriegebäude auf einen zeitgemäßen Stand zu bringen. Michael Schacht leistet einen entscheidenden Beitrag zu diesem Prozeß, indem er zentrale psychodramatische Konzepte - Spontaneität/Kreativität, Selbst & Identität, Rolle, Handlung, Wille, Verantwortung - im Lichte moderner entwicklungspsychologischer Erkenntnisse, insbesondere der Säuglingsforschung, untersucht und neu fundiert.

Dabei wird das zutiefst optimistische psychodramatische Verständnis des Menschen herausgearbeitet: als spontan und kreativ Handelndem, der in der Begegnung mit anderen das soziale Netz von Gemeinschaft und Gesellschaft spinnt und trägt.

Michael Schacht liefert damit einen herausragenden Baustein für das psychodramatische Menschenbild und Gesundheitsverständnis. Sein Buch ist ein Meilenstein für die Entwicklung eines modernen, zeitgemäßen Psychodramas.

Inhaltsverzeichnis:

Kapitel 1:Erwärmung1
TEIL 1:THEORETISCHE GRUNDLAGEN
Kapitel 2:Grundlegende Konzepte des Psychodramas10
Die psychodramatische Sicht der Lage10
Handeln als soziale Interaktion13
Tele-Prozesse: Rolleninteraktion als wechselseitige Regulation von Anziehung und Abstoßung15
Exkurs:Emotionen17
Handeln als spontan-kreatives Problemlösen20
Exkurs:Konserven25
Handeln und Wille26
Moralische Verantwortung30
Die spielerische Qualität des Handelns33
Inneres soziokulturelles Atom, Selbst und Identität:
TEIL 2:ENTWICKLUNG DER ROLLENEBENEN40
Kapitel 3:Das 1. Universum: Die Welt der psychosomatischen Rollenebene46
Die ersten 2 - 3 Monate46
Der Säugling bis zum Alter von 7 - 9 Monaten: Bindung80
Vom 7./9. Monat bis zum Alter von 15/18 Monaten: Raum-Zeit, Moral und Wille100
Das innerlich repräsentierte soziokulturelle Atom106
Zusammenfassung109
Kapitel 4:Das 2. Universum: Die Welt der psychodramatischen Rollenebene115
Einstimmung115
Wechselspiel der Meta-Zonen: Realität und Fantasie123
Anmerkungen zur Bedeutung von Sprache129
Das Selbst-als-Subjekt in Aktion: Rolleninteraktionen zwischen Eltern und Kind 153
Entwicklung von moralischer Verantwortung162
Interaktionen zwischen Gleichaltrigen173
Tele-Prozesse: Kompetenzen zur Regulation von Anziehung und Abstoßung180
Das innerlich repräsentierte soziokulturelle Atom181
Zusammenfassung188
Kapitel 5:Die soziodramatische Rollenebene194
Grenzmarkierungen194
Rollenwechsel und Rollentausch:
Entwicklung wichtiger kognitiver Kompetenzen
198
Niveau 1:differenzierte, subjektive Perspektivenübernahme198
Niveau 2:Selbstreflexive, reziproke Perspektivenübernahme199
Niveau 3:Dritte Person- und gegenseitige Perspektivenübernahme201
Niveau 4:Tiefenpsychologische und gesellschaftlich-symbolische Perspektivenübernahme202
Mittlere Kindheit: Interaktionen unter Gleichaltrigen203
Die Adoleszenz: Einleitende Anmerkungen211
Soziale Beziehungen in der Adoleszenz215
Entwicklung von moralischer Verantwortung234
Selbst und Identität240
Problematische Entwicklungen: Deviantes Verhalten262
Zusammenfassung265
TEIL 3:DIE BEDEUTUNG DER ROLLENEBENEN FÜR HANDLUNG UND BEGEGNUNG279
Kapitel 6:Die Bedeutung der Rollenebenen für (soziales) Handeln283
Zur Konstruktion von Lagen und Geschichten284
Aspekte des Erwärmungsprozesses287
Die kreative Phase: Durchführung der Handlung297
Zur spielerischen Qualität spontanen Handelns315
Verantwortliches Handeln316
Kapitel 7: Spontaneitätslage: Harmonie der Rollenebenen318
Harmonie des Erlebens im flow320
Spontaneitätslage als Krise331
Kapitel 8:Störungen der Handlungs- und Begegnungsfähigkeit341
Störungskonzepte341
Vom „wahren zweiten Mal”367
ANHANG
Anmerkungen384
Literatur411

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Schacht: Das Ziel ist im Weg Schacht: Das Ziel ist im Weg
49,99 € *
Fürst ua (HG): Psychodrama-Therapie Fürst ua (HG): Psychodrama-Therapie
34,80 € *
Hutter; Schwehm: J.L.Morenos Werk in Schlüsselbegriffen Hutter; Schwehm: J.L.Morenos Werk in Schlüsselbegriffen
56,99 € *
*
Preise inkl. MwSt. versandkostenfrei
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt. versandkostenfrei

Diese Kategorie durchsuchen: Psychodrama