Brenner ua: Das pädagogische Rollenspiel


Brenner ua: Das pädagogische Rollenspiel

30,50
Preis inkl. MwSt. versandkostenfrei


Inge Brenner, Hanno Clausing, Monika Kura, Bernd Schulz, Hermann Weber
Das pädagogische Rollenspiel in der betrieblichen Praxis
Konfliktbearbeitung im Führungsalltag
1996, gebunden, 386 Seiten

Verlagswerbung / Klappentext:
Konflikte in Szene setzen, als pädagogisches Rollenspiel - einer Methode aus dem Feld des Psychodramas. Dieses Buch lässt Sie erleben, wie man Alltagsprobleme am Arbeitsplatz in betrieblichen Seminaren aufarbeiten, wie man Komplexität vermitteln und sie erhalten kann. Ein modellhaftes Training liest sich spannend wie ein Wirtschaftskrimi und macht deutlich, wie die Methode den Teilnehmern hilft, ihr Einfühlungsvermögen zu verbessern, mehr Verständnis für Menschen, Probleme und Konflikte zu gewinnen und Auswege aus schwierigen Führungssituationen zu finden. Knappe Kommentare behandeln theoretische Hintergründe zur Methode und erklären die Vorgehensweisen, eine Prozessleiste zeigt den Entwicklungsstand. Dieses Buch ist eine gelungene Darstellung einer neuen Arbeitsform.

Aus dem Inhalt: Foreword von Zerka T. Moreno; Was in diesem Seminar alles passiert; Ein eingespieltes Team: Die Leiter bereiten den Einstieg vor; Der erste Schritt: Die Gruppe lernt sich kennen; Der lange Weg der Vertrauensbildung: Die Gruppe wirft einen Blick auf ihre Arbeitsplätze, und die Beziehungen wachsen; Die Gruppe legt sich fest: Die Themen für das Seminar; Ein zeitloses Thema: Die Gruppe übt das Motivieren; Im Clinch mit dem Chef (1): Leistung ist nicht alles; Im Clinch mit dem Chef (2): Der ungeduldige Nachwuchs; Schluß mit der Harmonie: Es kracht in der Gruppe; Rollenwechsel: Die Kollegin wird Chefin; Im Dilemma: Weiterhin Sonnyboy oder Kratzer im Lack?; Neue Perspektiven: Gruppe und Außenseiter; Lustlose Gruppe: Die Reise zu den Pyramiden; Die Gruppe ist reif: Austausch von Feedbacks; In der Sackgasse: Hilflosigkeit, Lähmung und das Potential der Gruppe; Unter Zeitdruck: der Umgang mit der Zeit drückt alle; Im Telegrammstil: Bilanz und Abschied; Nacharbeit: Humanistische Führungskräfteentwicklung; Die wichtigsten Merkmale pädagogischer Rollenspielarbeit (nach Jakob L. Moreno); Glossar; Literaturempfehlungen.

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt. versandkostenfrei

Auch diese Kategorien durchsuchen: OE, Coaching & Supervision, Psychodrama in Organisationen, Psychodrama