Buer: Psychodrama und Gesellschaft


Buer: Psychodrama und Gesellschaft

grad nicht auf Lager, Lieferung in 5-10 Tagen

49,99
Preis inkl. MwSt. versandkostenfrei


Ferdinand Buer
Psychodrama und Gesellschaft
Wege zur sozialen Erneuerung von unten
2010, Paperback, 379 Seiten, 6 Abb.

Verlagswerbung:
Jakob Levy Moreno hatte die Vision von einer Gesellschaft, die von den Menschen nach ihren Vorstellungen gemeinsam gestaltet wird. Mit den sozialwissenschaftlich fundierten Aktionsmethoden Psychodrama und Soziometrie hat Moreno Wege gezeigt, wie dieser Prozess eingeleitet werden kann. Der Autor rekonstruiert dieses einzigartige basisdemokratische Projekt und zeigt an den Arbeitsformaten Supervision, Coaching und Organisationsberatung, wie dieser Anspruch auch in der heutigen Arbeitswelt umgesetzt werden kann.

Inhalt:

  1. Reflexionen: Morenos Projekt der Gesundung
    • PsychoDrama. Ein antirituelles Ritual
    • Morenos Philosophie und der Marxismus
    • Morenos Philosophie und der Anarchismus
    • Morenos Philosophie und der Pragmatismus
  2. Dialoge mit:
    • G. Leutz: Ein Leben mit Moreno
    • W. Melzer: Psychodrama und Kibbuz
    • M. Jürgens: Das Theater mit dem Psychodrama
    • F. Fellmann: Das Psychodrama als philosophische Praxis
    • S. Papcke: Moreno und die Soziologie
  3. Konzepte: Psychodramatische Bildungsarbeit
    • Managementkompetenz und Kreativität
    • Aufstellungsarbeit nach Moreno
    • Beratung, Supervision, Coaching und das Psychodrama
    • Organisationsentwicklung jenseits des globalen Steigerungsspiels

Diese Kategorie durchsuchen: Psychodrama